Skip to main content
Den Spuren unseres Körpers folgen

Dein Körperwissen

Wenn Körper und Seele Unterstützung brauchen...

  • Bist du manchmal  beunruhigt und gestresst?
  • Ist deine Batterie oft halb leer und du hast Erschöpfungszustände?
  • Suchst du Wege, dich zu entspannen?
  • Fällt es dir manchmal schwer, deine Grenzen zu spüren und sie auch dir selbst gegenüber zu achten?
  • Hast du manchmal das Gefühl, du bewegst dich von Krise zu Krise?

Dein Körper – der Schlüssel zu mehr Selbstverständnis.

Im Laufe unseres Lebens sammeln wir viele Erfahrungen. Alle Erfahrungen sind in unserem Körper und Nervensystem gespeichert. Manchmal gibt es Erlebnisse, auch wenn du sie im Rückblick nicht so intensiv in Erinnerung hast, die dein ganzes System unter Stress gesetzt haben. Wir erinnern uns vielleicht nicht mehr daran, aber unser Körper schon!

Wenden wir uns diesen, im Körper gespeicherten Informationen sorgsam zu und geben ihnen Raum, kann dies der Beginn einer tieferen Verbundenheit mit uns selbst werden.

Wenn wir uns erlauben wirklich zu fühlen, was wir fühlen, kann unser System ruhiger werden.


Den Signalen unseres Körpers lauschen.

Körperwahrnehmungen und das Körperbewusstsein, was sich dadurch entfalten kann, stehen in Verbindung mit unserem Selbstbewusstsein und unserem Selbstwertgefühl. Auch Gefühle und Gedanken können Einfluss auf unser körperliches Wohlbefinden haben und auch umgekehrt.

Wo spürst du ein bestimmtes Gefühl im Körper? Was muss passieren, damit sich mehr Ruhe in dir ausbreiten darf? Lassen wir unseren Körper zu Wort kommen, können wir dadurch unsere Bedürfnisse besser wahrnehmen und auch unsere Grenzen klarer spüren. Wir sind präsenter im Hier und Jetzt.

Hier arbeiten wir mit Körperwahrnehmungen, deiner Stimme, Entspannungsmethoden oder dem Atem. 


Dein Körper führt dich zu tieferem Verständnis.
Ich unterstütze dich auf diesem Weg.